kurios.at Blog

… stay tuned to the kurios.at Imperium

Seit Tagen erhalten Nutzer von twitter.com Nachrichten, in welcher Sie über ein neues Netzwerk informiert werden.

Die “Direct Messages” kommen von anderen Twittern Usern, welcher man selber folgt. Daher vertraut man einander und hinterfragt den Link in der Nachricht nicht.


Hinter der angehängten URL steckt eine Anwendung namens “Mobsterworld”, welche auf die URL playmobsterworld.com hört. Nachdem man der Seite den Zugriff auf seinen Account gewährt hat, merkt vorerst gar nichts. Im Hintergrund aber, versendet die Seite Einladungen zu anderen Twitter-Accounts und Spielstände des “Mafia-Spieles” welches die Seite hostet. Natürlich läuft das alles über den Names des Nutzers, welcher auf den Link geklickt hat.

Betroffene sollten Mobsterworld umgehend unter “Settings/Connections” den Zugriff entziehen, sicherheitshalber das eigene Passwort ändern und in Zukunft nicht alle Links vollkommen unhinterfragt anklicken. Selbst in Direct Messages anderer Twitter-Anwender.

Letzteres gilt aber nicht unbedingt nur für Twitter, sondern auch für e-Mail oder andere Webseiten.
Hier noch der Text, welcher von dem Wurm versendet wird:

Hey, I just added you to my Mafia family. You should accept my invitation!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

No TweetBacks yet. (Be the first to Tweet this post)

No Comments :(

Comments are closed.