kurios.at Blog

… stay tuned to the kurios.at Imperium

Wie TechCrunch berichtet, wird Google die Seite digg.com doch nicht Übernehmen.

Eine Quelle berichtet, dass Google bei der Kaufprüfung auf Ungereimtheiten gestoßen war, eine andere nennt persönliche Gründe für das Absagen der Übernahme.

digg.com hat sich nun die Finanzinvestor Allen & Co ins Boot geholt.

Man darf gespannt sein, ob Microsoft nun zuschlägt.

Links:
http://www.techcrunch.com/2008/07/26/google-walks-away-from-digg-deal/
http://www.googlewatchblog.de/2008/07/28/digg-uebernahme-geplatzt/
http://blog.nico.at/social-bookmark/

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

No TweetBacks yet. (Be the first to Tweet this post)

No Comments :(

Comments are closed.