Warning: Use of undefined constant wp_cumulus_widget - assumed 'wp_cumulus_widget' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/nico/htdocs/blog.nico.at/wp-content/plugins/wp-cumulus/wp-cumulus.php on line 375
kurios.at Blog » 2008 » September
Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/nico/htdocs/blog.nico.at/wp-content/plugins/maxblogpress-ping-optimizer/maxblogpress-ping-optimizer.php on line 518

kurios.at Blog

… stay tuned to the kurios.at Imperium

Jetzt habe ich mich so gefreut, dass endlich die Welt untergeht und ein nettes Schwarzes Schweizer Loch alles aufsaugt und dann wird das Teil einfach kaputt.

Jetzt können wir wieder Monatelang warten bis der LHC wieder fit ist um auf Minusgrade abgekühlt zu werden.

Hier gibts den kompletten Bericht dazu:
http://kurios.at/storys/409/lhc-fur-monate-abgeschalten

Das Tool YTFakeCreator wird laut Panda Security derzeit in diversen Hacker-Foren angeboten. Damit soll es Kriminellen leicht möglich sein, perfekt kopierte YouTube-Seiten zu erstellen. Den Link dazu verbreiten sie per Mail, FTP- und Messaging-Anwendungen. Sensationsmeldungen über den Tod prominenter Persönlichkeiten oder das Versprechen von erotischen Bildern sollen die Empfänger zum Öffnen der gefälschten YouTube-Seite bewegen.

Wer auf den Anhang klickt, wird aufgefordert spezielle Software (ein Flash-Update oder ein Codec) zum Betrachten des Videos zu laden. Stattdessen installiert der Anwender Malware auf seinem Rechner.

Prinzipiell sei gesagt: Niemals einfach so auf Links klicken, welche über Instant Messenger (ICQ, MSN, ..) kommen. Am besten immer nachfragen ob die URL echt ist bzw mal einen blick auf die URL werfen.

Oft sehen die URLs aus dem ersten Blick echt aus, unterscheiden sich aber durch ein paar Zeichen.
Ein sehr gutes Zeichen ist es auch, wenn der Absender sofort offline geht.

Wie das Österreichische Rote Kreuz heute berichtete, sind sie dringend auf der Suche nach dem Roten Gold.

Da durch die Europameisterschaft 2008 weniger Menschen zum Blutspenden kamen, reichen die Lagerbestände nur noch 2 Tage.

Daher bittet ich ebenso, in den nächsten Tage eines der Blutspendezentralen aufzusuchen.

Alle Adressen befinden sich auf dieser Seite.

Nachher gibts, zumindest in Wien, immer gute Würstchen und was zum Trinken und Schoki.
Noch ein Vorteil ist, dass das Blut auch gleich auf HIV getestet wird.

Also auf zum Spenden.
Unfallopfer werden es Dir danken!

Links:
Blutspenden.at
RotesKreuz.at

Liebe Medien!

Seit Wochen berichtet ihr über den Weltuntergang. Schlimmer als jede Sekte oder Nostradamus-Checker.

.. und was war? NIX! Denn heute fanden gar keine Kollisionen statt, sondern lediglich Tests ob das eh alles funktioniert.

Read the rest of this entry »

Treffen sich zwei Atome sagt das eine “Guck mal ein Loch” -> haha.

Morgen um 10Uhr Vormittags mitteleuropäischer Sommer[schwitz]zeit schaltet die CERN in der schönen Schweiz das Riesending ein. Genannt wird dieses Riesending: LHC (Large Hadron Collider)

Read the rest of this entry »