kurios.at Blog

… stay tuned to the kurios.at Imperium

Seit Tagen findet man in vielen Foren Berichte über das neue “Google Maps“. Man spricht von “Einladungen” und längeren Wartezeiten.

Hier ist ein kleiner Cookie Hack, damit man Google Maps auch ohne Einladung testen kann.


Installiert euch einen Cookie Manager wie zB Cookies Manager + für Firefox oder Edit this Cookie für Google Chrome.

Dann sucht man den Cookie für “google.com” mit dem Namen “NID” und editiere diesen. Die Zeile “Content” wird gelöscht und folgendes eingetragen:

67=MzRdy0T16I7lw9REhtIF5N5lkuoSy1s7cJGFa24wZ6pRK0kRpU9SqiTWy9r_
DQ4UxdmHjSeMImvsqgrVUbC0T9FhuESvl__dlkZwRBTxkzxWcdq8vDcpuvnuv
e6yI78LeqFFK21yc0_6Bp3cHS4Z3a6nwwBQm_fW8DfHF7lv6OrkDosmMa-GaD
OLVXR2ewK5-xAk

Beim Kopieren nachher prüfen ob keine Leerzeichen oder Zeilenumbrüche dabei sind. Nun auf maps.google.com surfen und schon sieht man das Neue Google Maps.

Will man wieder das alte Google Maps haben, dann entweder den Content vom originalen Cookie wieder zurückkopieren oder den Cookie komplett löschen.

Diesen tollen Hack habe ich auf der Seite engadget.com gefunden.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

No TweetBacks yet. (Be the first to Tweet this post)

No Comments :(

Comments are closed.