kurios.at Blog

… stay tuned to the kurios.at Imperium

Das OpenOffice-Projekt hat die Version 3.1.1 der freien Bürosuite für Windows und Linux zum Download freigegeben, die Variante für Mac OS X verzögert sich. OpenOffice 3.1.1 behebt zahlreiche Fehler der Vorgängerversion und schließt eine potenzielle Sicherheitslücke, bringt aber keine neuen Funktionen mit. Dies bleibt der kommenden Version 3.2 vorbehalten, die das Projekt für Ende November plant.


Allein aus Sicherheitsgründen empfiehlt das Projektteam allen OpenOffice-Nutzern, auf die neue Version umzusteigen.

Download:
OO3 bzw auch andere Applikationen bitte immer nur von Seriösen Seiten herunterladen. Seiten auf welchen Sie Persönliche Daten angeben müssen, sind meist unseriös und verlangen Geld.

Deutsch:
Windows 32bit
Linux 32bit RPM
Linux 32bit DEB

English
Windows 32bit
Linux 32bit RPM
Linux 32bit DEB

Andere Sprachen sowie andere Plattformen
OO Offizielle Download Seite

Alternativer Download
heise.de Software Verzeichnis

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

No TweetBacks yet. (Be the first to Tweet this post)

No Comments :(

Comments are closed.