kurios.at Blog

… stay tuned to the kurios.at Imperium

Nach koscheren Telefonkarten ist für ultraorthodoxe Juden nun auch eine koschere Suchmaschine gestartet. Koogle soll nur Ergebnisse liefern, die für orthodoxe Rabbis angemessen erscheinen. Seiten mit sexuellen Inhalten oder auch die meisten Fotos, auf denen Frauen zu sehen sind, würden ausgefiltert, berichtet Reuters.


Koogle


Koogle hat im übrigen nichts mit Google zu tun.

Links:
Koogle.co.il
Google – Das Original :-)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

No TweetBacks yet. (Be the first to Tweet this post)

No Comments :(

Comments are closed.