kurios.at Blog

… stay tuned to the kurios.at Imperium

Ich bin ja jetzt nicht soooooooo der Paranoide Datenschützer, aber abundzu muss man halt auch die Augen ein bischen öffnen.

Erstens – unabhängig vom Datenschutz – der Browser kann nix.
Er hat keine coolen sinnvollen AddOns wie der Mozilla Firefox. Design ist einfach nur mager.
Das blau ist eklig. Erinnert an das 0815 Standarddesign von WinXP.


Ja schön, er ist schnell; was bringt mir das aber, wenn sonst nicht viel möglich ist?

Zum Thema Datenschutz gibt es hier einen interessanten Beitrag.

Ich persönlich habe die Google Toolbar mit Google History aktiviert.
Ja, ich weiß das Google nun jede Seite speichert die ich besuche. Und?
Der Vorteil, jede Seite wiederzufinden, ist um ein vielfaches größer, als die Angst vor Google.

Aber jeder soll halt selbst handhaben wie er mit seinen Daten umgehen möchte. Bei mir wurde der Google Browser wieder entfernt, da ich ihn für nutzlos halte.

Viele hilfreiche bzw interessante Beiträge von Usern gibt es (unter anderem) übrigens im GWB: hier und hier.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

No TweetBacks yet. (Be the first to Tweet this post)

No Comments :(

Comments are closed.