kurios.at Blog

… stay tuned to the kurios.at Imperium

Wie heise.de heute berichtet hat, haben die Entwickler von PHP mit der Version 4.4.9 die 4er Version nun entgültig begraben.


Hoster werden dazu aufgefordert eher die Version 5.2 (bzw in Kürze 5.3) zu verwenden oder so schnell wie möglich die 4.4.9 zu installieren.

Folgende Sicherheitslücken wurden mit 4.4.9 geschlossen:
Buffer Overflow in der Funktion memnstr, eine DoS-Schwachstelle in imageloadfont sowie ein Problem mit open_basedir.

Offizielle PHP Release Seite:
http://www.php.net/archive/2008.php#id2008-08-07-1PHP

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

No TweetBacks yet. (Be the first to Tweet this post)

No Comments :(

Comments are closed.