kurios.at Blog

… stay tuned to the kurios.at Imperium

Wie, TechCrunch berichtet, steht digg.com kurz vor einer Übernahme durch Google.

Medienkenner sprechen schon von Abschlußverhandlungen zwischen den beiden. Google zahlt hierbei eine Summe von 200 Millionen US-Dollar (127 Millionen Euro).

Ob das nun wirklich so passiert, wird sich erst entscheiden. Denn auch Microsoft hat ein Angebot zur Übernahme der Social-Bookmark-Site vorgelegt.

Interessant zu wissen ist, dass Microsoft und digg.com einen Werbevertrag laufen haben, über diesen digg.com die meisten seiner Einnahmen bezieht.

Man darf also gespannt sein!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Digg Post to Facebook

No TweetBacks yet. (Be the first to Tweet this post)

No Comments :(

Comments are closed.